Fußball-WM: Flaute im Bett oder aktives Nachspiel nach dem Spiel?

Die Überraschung brach im März 2007 über die Krankenhäuser herein – ein wahrer Baby-Boom war ausgebrochen. Zum Teil zählten die Hebammen 10 bis 20 Prozent mehr neue Erdenbürger als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Spitzenreiter waren Städte wie Berlin, Stuttgart und Hamburg. Wer vom geburtenstarken März 2007 neun Monate rückwärts rechnet, der kommt direkt zum „Sommermärchen“ 2006 – zur Fußball Weltmeisterschaft in Deutschland im Jahre 2006. Doch warum gibt es diesen Baby-Boom nach der WM? Und ist auch im Jahre 2015 nach der WM 2014 ein solcher Baby-Boom zu erwarten?

Weiterlesen

Drei Seiten Doktorarbeit über natürliche Potenzmittel

Die Universität Münster kommt momentan einfach nicht aus der Presse. Nachdem zunächst gegen Ende der letzten Woche bekannt wurde, dass auffällig viele Doktorarbeiten der Medizinischen Fakultät als Plagiatsverdachtsfälle zählen, wurde heute auf EinsLive berichtet, dass es nun auch noch eine Studentin mit drei Seiten zur Doktorarbeit geschafft hat.

Zusätzlich zu den bislang neun Plagiatsfällen, die im Forum Vroniplag schon heftigst diskutiert werden, ist nun also auch die drei Seiten Doktorarbeit ein Thema.

Weiterlesen

Natürliche Potenzmittel „Made in Germany“

Potenzmittel_Made_in_GermanyFeel-Perfect.eu legt hohen Wert auf die Qualität der angebotenen Produkte. Jedes natürliche Potenzmittel, das wir im Shop anbieten, besitzt das Qualitätssiegel „Made in Germany“. Warum es uns so wichtig ist auf dieses Merkmal hinzuweisen, beweisen nun einmal mehr Neuigkeiten aus den USA.

Weiterlesen

Die potenzfördernde Wirkung der Maca Pflanze

androxan_600 online kaufenMaca ist ein peruanisches Kreuzblütengewächs und gehört zur Gattung der Kressen. Der wissenschaftliche Name der Maca Pflanze ist Lepidium meyenii Walp, benannt nach dem Botaniker Wilhelm Gerhard Walpers. Maca wird eine potenzfördernde, heilende Wirkung nachgesagt.

Normalerweise ist Maca eine zweijährige Pflanze, die ein eher krautiges Erscheinungsbild hat und bis zu 20cm hoch in mattenartigen Zusammenschlüssen wächst.

Weiterlesen

Erektile Dysfunktion – Rauchen schadet der sexuellen Gesundheit!

natürliche Potenzmittel online kaufenDie „Zigarette danach“ ist bis heute so legendär wie noch vor einigen Jahrzehnten. Auch wenn sie mittlerweile in Film und Fernsehen so nicht mehr zu sehen ist, gilt das Rauchen nach dem Sexualakt bis heute als entspannend aber auch sexy. Denn obwohl die entsprechende Werbung den Tabakkonzernen seit einiger Zeit verboten ist, hält sich die Zigarette immer noch als Flirtfaktor. Dabei ist längst klar bewiesen, dass der Zigarettenrauch nicht nur die Lungen schädigt und Krebs hervorrufen, sondern auch Erektionsstörungen bis hin zur erektilen Dysfunktion und Zeugungsunfähigkeit verursachen kann. Die entsprechenden Studien haben aber auch gezeigt, dass sich die Auswirkungen ganz einfach aufhalten lassen: indem man mit dem Rauchen aufhört!

Weiterlesen

Homöopathische Potenzmittel: Was bringen sie wirklich?

Streit im BettFunktionelle Erektionsstörungen entwickeln sich meist mit fortschreitendem Alter und können viele verschiedene Ursachen haben. Im Volksmund wird die erektile Dysfunktion auch häufig als Impotenz bezeichnet. Sie ist eine große Belastung für die Psyche des betroffenen Patienten. Aber auch die partnerschaftliche Beziehung leidet meist unter dem eingeschränkten Sexualleben. Der richtige Ansatz für die Behandlung der erektilen Dysfunktion hängt von den Ursachen der Erkrankung ab. Deshalb können neben einer Änderung der Lebensgewohnheiten auch andere Therapieansätze und natürlich Arzneimittel zum Einsatz kommen. Wer nicht direkt harte Geschütze auffahren möchte, sollte sich über eine Behandlung mit homöopathischen Arzneimitteln und natürlichen Potenzmitteln informieren.

Weiterlesen

Beckenbodengymnastik – das natürliche Potenzmittel ohne Nebenwirkungen

yoga_21628_adpicErektionsstörungen können seelische oder aber auch körperliche Ursachen haben. Letztere lassen sich mit Medikamenten oder natürlichen Potenzmitteln behandeln. Wer da nun aber nur ein Pillen, Pülverchen oder Tropfen denkt, und eine Heilung quasi über Nacht erwartet, liegt falsch. Vereinzelt lässt sich aber schon mit einer gezielten Beckenbodengymnastik ganz ohne Risiken und Nebenwirkungen eine Verbesserung der Erektionsfähigkeit erreichen. Ob das Training hilft, hängt vor allem davon ab, ob die Ursache für die erektile Dysfunktion im Beckenboden begründet ist. Schaden kann sie aber auf keinen Fall!

Weiterlesen

Cock in a Sock: Instagram Aufmerksamkeit für Prostata- und Hodenkrebs

schlafzimmer_16964_adpicSeit Anfang der Woche macht der Brite James Brown mit einer ungewöhnlichen Aktion auf eine ernste Sache aufmerksam. Mit der Homepage und Werbekampagne „Cock in a Sock“ sorgt Mr. Brown gegenwärtig für viel Trubel in den sozialen Netzwerken.

Lediglich mit einer Socke über dem „besten Stück“ platziert, machen Männer derzeit auf die Kampagne „Cock in a Sock“ aufmerksam um mit dem Erlös das Cancer Research Center in Großbritannien zu unterstützen.

Weiterlesen

Die Erektion – Ein Zusammenspiel zwischen Körper und Geist

natürliche Potenzmittel online kaufenDie Fähigkeit zur Erektion ist für die meisten Männer unmittelbar mit ihrer sexuellen Leistungsfähigkeit verbunden und stellt damit die Basis eines erfüllten Sexlebens dar. Dabei sind für die Entstehung und Aufrechterhaltung einer Erektion viele verschiedene und komplizierte Vorgänge im Körper notwendig. Das Gelingen der Erektion hängt deshalb nicht nur von unterschiedlichen körperlichen sondern auch geistigen Faktoren ab. Kommt es zu Störungen des inneren Gleichgewichts – sei es bei Körper oder Geist – so kann eine Fehlfunktion die körperliche Auswirkung sein: die erektile Dysfunktion. Um diese dauerhaft zu behandeln, sollte die Ursache gefunden werden, um das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist wieder herzustellen.

Weiterlesen

Die erektile Dysfunktion – Grundlagen der Erektionsstörung

Mann erektile DysfunktionAktuelle Zahlen gehen davon aus, dass mindestens ein Viertel wahrscheinlich aber sogar die Hälfte aller Männer im Laufe ihres Lebens eine erektile Dysfunktion entwickelt. In den meisten Fällen sind Männer ab einem Alter von 45 Jahren betroffen, aber auch jüngere Männer können mit Erektionsstörungen zu kämpfen haben. Auch wenn die Auswirkung immer die gleiche ist – die Erektion kann nicht aufgebaut oder aufrechterhalten werden – so können die Ursachen für die Erkrankung und auch ihr Ausmaß völlig unterschiedlich sein. Auf dem Weg zur Behandlung sind deshalb eine gründliche Ursachenforschung und das Ausschalten von Risikofaktoren unerlässlich.

Weiterlesen